Wie weit läufst du für den guten Zweck?

Dresdner Familienlauf

FAQs – Plan B

Home  >>  FAQs – Plan B

Du findest Deine konkrete Frage hier nicht? Dann schicke uns doch eine Email an info@dresden.unicef.de und gib am besten auch eine Telefonnummer an, unter der wir Dich erreichen können! Wir melden uns bei Dir!

1. Allgemeines & Anmeldung

  • Wer kann mitlaufen?

    Läufer jeder Altersgruppe können teilnehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, als Firmenteam oder im Klassen- bzw. Vereinsverband anzutreten.

  • Muss man sich für den Lauf anmelden?

    Nein, in diesem Jahr entfällt die Anmeldung. Man muss sich nur anmelden, wenn man an der Verlosung nach dem Lauf teilnehmen möchte. Dafür erhalten alle Läufer im Spendentool nach der Spende auf der Bestätigungsseite im oberen grünen Kasten den Code für die Verlosungsseite. Achtung, der Code ist nur auf der Bestätigungsseite zu sehen. Nach dem Schließen der Seite, ist der Code nicht mehr sichtbar. Daher unbedingt sofort notieren.

    So sieht der grüne Bereich aus:

  • Wie funktioniert es?

    Jeder Läufer absolviert beliebig viele Runden auf einer selbst gewählten Strecke oder suchen sie eine unserer Laufstrecken aus. Zuvor bestimmen die Läufer welchen Betrag sie pro gelaufene Runde an UNICEF spenden möchten oder sie suchen sich einen Sponsor (z.B. Verwandte, Bekannte, Firmen, Geschäfte, o.ä.), der für jede gelaufene Runde einen bestimmten Geldbetrag spendet (z.B. einen Euro pro gelaufene Runde).

    Du erfährst alles über unsere Familienlauf-Seite oder Du schaust Dir die Checkliste an.

  • Muss man einen Rundenbetrag festlegen oder kann man auch einen Fixbetrag nennen?

    Läufer können wählen und entweder einen Betrag pro gelaufene Runde festlegen oder aber die Spende mit einem Fixbetrag deckeln.

  • Wie finde ich einen Sponsor?

    Grundsätzlich sind alle Läufer aufgerufen, Freunde, Familie oder Firmen anzufragen, ob sie pro gelaufene Runde einen Betrag spenden möchten. Oftmals spenden die Läufer selbst für ihre gelaufenen Runden, quasi wie eine Anmeldegebühr, die dann direkt als Spende verwendet wird. UNICEF Dresden kann an Privatpersonen leider keine Sponsoren vermitteln. Auch die Sponsoren des Laufes, die mit ihren Logos auf unserer Seite erwähnt sind, unterstützen uns schon anderweitig, damit der Lauf überhaupt stattfinden kann. Wir möchten Euch bitten, von Anfragen an unsere Sponsoren abzusehen und andere potenzielle Sponsoren ggfs. anzufragen.

2. Das 50/50-Konzept

  • Was ist das 50:50 Konzept?

    Gehört der Läufer zu einer Schule oder zu einem gemeinnützigen Verein, dann gilt das 50:50 Konzept. 50 % der erlaufenen Spenden gehen an UNICEF. Die jeweilige Institution kann dann entscheiden, ob sie den verbleibenden Betrag UNICEF zukommen lässt oder für eigene Zwecke verwendet.

  • Wer kann das 50/50-Konzept nutzen?

    Das 50/50-Konzept können Teams von Läufern einer Kita, Schule oder einem gemeinnützigen Verein nutzen.

  • Wie gewinne ich Sponsoren für meine Kita/Schule, meinen Verein?

    Am besten sprecht Ihr Eure Familien, Freunde oder Firmen an, die Euch an anderer Stelle schon wohlgesonnen sind und Euch gern mit einem Betrag pro gelaufene Runde unterstützen möchten. Oftmals suchen sich die Läufer auch mehrere Sponsoren pro Runde.

  • Wie erfolgt die Abrechnung der erlaufenen Gelder?

    Aus Eurer Rundenanzahl und dem von Euch angegebenen Betrag pro Runde errechnet sich Euer zu zahlender Betrag. Diesen übergebt Ihr bitte Eurem Teamleiter. Die Modalitäten dafür legt Ihr in Eurem Team intern fest. Danach überweist Euer Team 50% der erlaufenen Summe an UNICEF. Die Kontoverbindung und den Verwendungszweck teilen wir Euch per Email mit. Die anderen 50% könnt Ihr frei für Eure Kita/Schule oder Euren Verein nutzen.

3. Verlosung

  • Gibt es etwas zu gewinnen?

    Alle Läufer erhalten Urkunden über die Verlosungsseite. Es gibt tolle Sachpreise, wie z.B. Einkaufsgutscheine, Bücher, Spiele, Freikarten oder Fanartikel des DSC. Für die besten Teams gibt es Führungen durch die Gläserne Manufaktur.

  • Wie kann ich an der Verlosung teilnehmen?

    Alle Läufer, die Spendentool (scrolle, um dahin zu gelangen hier weiter runter) ihren erlaufenen Betrag gespendet haben, können an der Verlosung teilnehmen. Dafür erhalten sie auf der Bestätigungsseite im oberen grünen Kasten den Code für die Verlosungsseite. Achtung, der Code ist nur auf der Bestätigungsseite zu sehen. Nach dem Schließen der Seite, ist der Code nicht mehr sichtbar. Daher unbedingt sofort notieren.

  • Wie erfahre ich, ob ich etwas gewonnen habe?

    Du erfährst, ob Du gewonnen hast, per E-Mail. Die Abholung erfolgt im UNICEF-Büro.

4. Abrechnung

  • Wo geht das Spendengeld hin?

    Die Spenden kommen Kinderhilfsprojekten von UNICEF zugute. Der Spendenzweck variiert jährlich. Erfahre Details zum Spendenzweck 2020!

  • Wie kann ich bezahlen?

    Nutze dafür unser neues Spendentool.

    Läufer, die das 50/50-Konzept nutzen, erhalten von uns per E-Mail eine andere Spendenmöglichkeit genannt.

  • Kann ich eine Spendenbescheinigung erhalten?

    Ja, ab einer Spende von 25 Euro kann UNICEF eine Spendenbescheinigung ausstellen.

  • Wann bekomme ich meine Spendenbescheinigung?

    Die Spendenbescheinigungen werden im Oktober/November versendet.

6. Sonstiges

  • Wie kann ich Sponsor werden?

    Es werden v.a. für Kitas, Schulen und Vereine Sponsoren gesucht, die die gelaufenen Runde sponsern. Die Höhe ist dabei dem Sponsor selbst überlassen, der Gesamtbetrag kann auch gedeckelt werden. Interessierte Sponsoren, die gern den guten Zweck unterstützen möchten, melden sich bitte bei uns unter info@dresden.unicef.de .