Wie weit läufst du für den guten Zweck?

Dresdner Familienlauf

7. Dresdner Familienlauf 2019

Home  >>  7. Dresdner Familienlauf 2019

Rückblick Unicef Familienlauf 2019Sport – Familie – Gutes tun: 2019 ging der Dresdner Familienlauf schon in die 7. Runde!

Am 22. September 2019 konnten im Dresdner Waldpark wieder Runden für den guten Zweck gelaufen werden. Familien, Firmenteams und Einzelläufer versammelten sich zahlreich, um Geld für UNICEF-Bildungsprojekte zu spenden oder besser zu erlaufen. Und das mit Erfolg! Rund 300 Läufer*innen haben ihr Können an dem Tag unter Beweis gestellt. Und sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt, denn die Teilnehmer sind insgesamt rund 5300 Runden gelaufen und haben so eine Strecke von ca. 2100 km zurückgelegt.

Voller Einsatz zahlt sich aus!

Über 8.000€ konnte die UNICEF-AG Dresden durch diesen tollen Einsatz an dem Tag einnehmen. „Was für ein unglaubliches Ergebnis“, freut sich Anne Bibas, Leiterin der UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden. „Wir sind immer noch sprachlos! Tausend Dank an alle, die an dem Tag mitgelaufen sind, an all unsere Unterstützer und Sponsoren und an unsere tollen Schirmherren!“ Mit den erlaufenden Spenden können 44 “Schulen in der Kiste” gekauft und somit Unterrichtsmaterial für 1.800 Kindern bereitgestellt werden.  Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden hatten sich wieder mächtig ins Zeug gelegt, um allen Teilnehmer*innen, Zuschauern und Sponsoren einen tollen Tag zu bereiten. Unter der Schirmherrschaft der DSC –Volleyballerinnen, der Sozialministerin Barbara Klepsch und – 2019 neu dabei –des Dresdner Start Ups Wandelbots konnte neben dem eigentlichen Lauf ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt werden. Spiel-und Bastelspass für die ganze Familie, eine Hüpfburg, Musik und sogar Poetry Slam begeisterten Groß und Klein.

Das Polizeimaskottchen POLDI löste nicht nur bei den Kindern Jubelschreie aus und auch für Speis und Trank war wieder bestens gesorgt. Die Siegerehrung mit tollen Preisen der zahlreichen Sponsoren und strahlender Sonnenschein machten den Tag perfekt.
­