Wie weit läufst du für den guten Zweck?

Dresdner Familienlauf 2018

6. Dresdner Familienlauf

Home  >>  6. Dresdner Familienlauf

Der 2. September 2018 stand wieder ganz unter dem Motto des jährlichen Dresdner Familienlaufs: “Wie weit läufst Du für den guten Zweck?”. Rund 150 Teilnehmer kamen der Frage der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden nach. Sie haben im Blasewitzer Waldpark beim Spendenlauf 6.000 Euro für benachteiligte Kinder erlaufen.

„Wir freuen uns riesig über das großartige Ergebnis und die zahlreichen Läufer, die den grauen Regenwolken trotzten“, sagt Anne Bibas, Leiterin der UNICEF-AG Dresden. „Dass wir bereits zum sechsten Mal in Folge Familien, Firmen, Profiläufer, Jung und Alt für den Lauf begeistern konnten, zeigt, dass der Dresdner Familienlauf ein Event für alle ist.“ Neben den zahlreichen sportlichen Runden wartete auf die Teilnehmer ein toller Tag für die ganze Familie: Ob Spaß auf der Hüpfburg, Kinderschminken, Basteln oder die Wurfwand der DSC Volleyball Damen, für jeden war etwas dabei. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt des Pantomimen Ralf Herzog, der nicht nur den Kindern ein Lächeln auf die Lippen zauberte.

“Mit der großen Spendensumme können wir Kinder in Not helfen, die UNICEF weltweit in über 150 Ländern unterstützt und die unsere Hilfe in Form von sauberem Trinkwasser, Schulbildung, Medikamenten, psychosozialer Betreuung und mehr dringend benötigen.”, sagt Anne Bibas. “Dafür sind wir den Besuchern und unseren großartigen Partnern und Sponsoren, die das ermöglicht haben, unglaublich dankbar.”

Der Lauf fand bereits wie in den Vorjahren im Waldpark Blasewitz statt. Die Sächsische Staatsministern für Soziales und Verbraucherschutz, Frau Barbara Klepsch, unterstützte die Spendenaktion wieder und rief den Laufstart aus. Zum zweiten Mal mit dabei waren die Damen des DSC Volleyball-Bundesligateams. Die Spielerinnen liefen nicht nur selbst mit,
sondern machten gemeinsam mit den Teilnehmer Aufwärmübungen und übernahmen die Siegerehrung. Neben tollen Sachpreisen der zahlreichen Sponsoren für die Gewinner, erhielten die Erstplatzierten auch ein DSC-Fanpaket.

„Es war wirklich eine sehr erfolgreiche Veranstaltung und wir hoffen auch nächstes Jahr wieder auf hochmotivierte Läuferinnen und Läufer!“, sagt Anne Bibas.

 

« 1 von 2 »